Hoofdmenu openen
Susanne Uhlen

Susanne Uhlen (geb. als Susanne Kieling, Potsdam, 17 januari 1955) is een Duits actrice en regisseuse.

Zij werd geboren als dochter van acteur Wolfgang Kieling en actrice Gisela Uhlen en groeide op met haar moeder in Berlijn. Haar eerste film was “Der Mörder mit dem Seidenschal“ in 1966, ze was pas tien jaar oud.

Bij het grote Nederlandse publiek is zij vooral bekend van haar (gast)rollen in televisieseries als Derrick, Tatort, Siska en Der Alte. Maar in Duitsland is Uhlen vooral bekend van films, theater en de soapserie "Das Erbe der Guldenburgs". Tegenwoordig is zij theaterregisseuse met haar echte geboortenaam uit respect voor haar vader.

Susanne Uhlen

FilmografieBewerken

  • 1966: Der Mörder mit dem Seidenschal
  • 1969: Wenn süß das Mondlicht auf den Hügeln schläft
  • 1970: Engel, die ihre Flügel verbrennen
  • 1971: Der Kommissar: „Lagankes Verwandte“
  • 1974: Der Kommissar: "Mit den Augen eines Mörders"
  • 1975: Die Stadt im Tal
  • 1975: Derrick: „Madeira“
  • 1975: Tatort: „Als gestohlen gemeldet“
  • 1975: Bis zur bitteren Neige
  • 1977: Der Alte: Die Dienstreise
  • 1979: Der Alte: „Nach Kanada“
  • 1981: Tatort: „Katz und Mäuse“
  • 1983: Nesthäkchen
  • 1983: Derrick: „Manuels Pflegerin“
  • 1984: Vor dem Sturm
  • 1985: Seitenstechen
  • 1985: Derrick: „Schwester Hilde“
  • 1986: Die Schokoladenschnüffler
  • 1987: Hexenschuß
  • 1987: Tatort: „Blindflug“
  • 1987–1990: Das Erbe der Guldenburgs (soapserie)
  • 1987: Ein Fall für zwei: „Zorek muss schießen“
  • 1988: Ein Fall für zwei: „Die einzige Chance“
  • 1990: Derrick: „Kein Ende in Wohlgefallen“
  • 1991–1992: Der Hausgeist
  • 1991: Der Alte: „Der Geburtstag der alten Dame“
  • 1995: Derrick: „Mitternachtssolo“
  • 1996: Tatort: „Freitagsmörder“
  • 1998: Derrick: „Mama Kaputtke“
  • 1999: Ein Fall für zwei: „Der zweite Tod“
  • 2000: Das Weibernest
  • 2001: Das Geheimnis der Mittsommernacht
  • 2001: Herzensfeinde
  • 2002: Das Traumschiff: „Thailand“
  • 2002:Siska: „Eine riskante Beziehung“
  • 2005: Siska: „Zellers letzter Auftrag“
  • 2006: Siska: „Liebe vor dem Tod“
  • 2006: Der Ferienarzt im Tessin
  • 2008: Das Traumpaar
  • 2008: Sommer in Norrsunda
  • 2009: Geld.Macht.Liebe
  • 2009: Island – Herzen im Eis
  • 2010: Mord in bester Gesellschaft
  • 2012: Kreuzfahrt ins Glück: Australië
  • 2013: Utta Danella: Wer küsst den Doc?

Externe linksBewerken